Mondfinsternis Jahrhundertereignis Fotos Lage

Die längste Mondfinsternis dieses Jahrhunderts war gestern Abend.

Meine Kamera habe ich einfach mit aufs Feld genommen – für den Fall der Fälle.
Der Mond erschien nicht – also passte die Vorhersage einer Mondfinsternis. Im Ernst. Bis der Mond in Lage zu sehen war, dauerte es eine ganze Zeit.

Schaut Euch die Fotos an. Ein paar Schnappschüsse für mein manuelles Equipment sind dabei.

Auf dem ersten Foto sieht man die ISS vorbeirauschen. Wahnsinn: 3 Fotos in enger Sequenz und weg waren die Forscher!

Die beiden Hochkantbilder lassen den Mars unten rechts als hellen Punkt erkennen.

Nachtrag: Ob es sich um die ISS handelt ist nach Meinung verschiedener Personen fraglich. Zeitlich passt es zumindest. Da das Objekt von links unten nach rechts oben geflogen ist müsste ein Flugzeug schon eine komische Bahn eingenommen haben – aber wer weiß?

One Comment

  1. Dirk Sondermann 28. Juli 2018 at 12:18 #

    Ja, ne is klar……wieder so supertolle Bilder von Dir!!!
    Ehrlich gesagt, habe ich nichts anderes erwartet. Gratulation!!!!!

Post a Reply to Dirk Sondermann

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*